Ein Kreuz mit dem Kreuz

 



Schon seit einigen Monaten schmerzt mein Rücken. Es ziept und zuckt bis in die Hüften. Von einem Tag auf den anderen bin ich umJahre gealtert – zumindest fühle ich mich so.

Ich mache also meinem Hausarzt Druck, dass es so nicht bleiben kann, etc., etc. und er schickt mich zum CT-Termin. Er erzählt mir noch von irgendwelchen kleinen Monstern, die seit den Wechseljahren wie Motten an meinen Knochen fressen würden. 

 Ja mein Gott, endlich habe ich die schmerzhafte monatliche Periode hinter mir, denke, dass mein Leben endlich anfängt und habe jetzt die Knochenfresser in mir.

Eine unglaublich futuristische Maschine steht da im CT Raum – fast wie im Science Fiktion Film. Unsere Technik ist schon faszinierend. Ein schmaler Bogen unter dem ich da liege. Er fährt leise summend über mich und gibt fast ein Digitalfoto meiner Wirbelsäule auf den Computerbildschirm. Ich bin begeistert.

„Ziemlicher Verschleiß“, sagt der Spezialist und: „Bandscheibenvorwölbung“, fügt er noch hinzu. „Da kann man nix machen, Verschleiß ist Verschleiß, OP ist nicht nötig“.  

Ich bin überwältigt von so viel ärztlicher Zuwendung und starre noch immer ungläubig auf das Top Foto, was der Apparat da gemacht hat. Ich sehe meine arme Bandscheibe, die wie ein viel zu dünnes Gummibärchen zwischen zwei schiefen Backenzähnen zerquetscht wird. 

Tja, immerhin habe ich jetzt ein Topfoto als Beweis für meinen Verfall. Und das beruhigt doch ungemein!

Ich dachte eigentlich, dass alle anderen alt würden – begleitet von den dafür üblichen Gebrechen. Ich natürlich nicht. Durch Yoga und Tai Chi hatte ich doch Jahrzehnte lang meine Rückenmuskulatur gestärkt. So hat sich hinter der gestählten Muskulatur heimlich still und leise der Verschleiß durch das Gebälk genagt, um mir dann eines schönen Tages in den Hintern zu treten. 

Ich tröste mich damit, dass ich jetzt nur noch bei leichten Tätigkeiten zusehen kann. 

„Ach, mein Kreuz“, werde ich wimmern, während mein starker Gatte die Kästen schleppt, Schnee schippt und den Rasen mäht. Auch nicht schlecht…

 
zurück zu Purzel
 
Copyright:
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (36 Hits) hier!