... und andere Gemeinschaften



Während ich allmorgendlich mit meinem Hund durch die schöne aber kalte Februarsonne spaziere, frage ich mich manchmal, was denn die Damen in meinem Alter so den ganzen Tag treiben, denn ich treffe in dieser Jahreszeit kaum einen Menschen. Die Gassen sind wie ausgestorben.
 
Ab und an sehe ich sie doch kurz vor ihren Häusern, und sie versichern mir schnell, dass „man sich sieht“ oder „ich melde mich“ oder „ich komme mal vorbei“ bevor sie wieder verschwinden.
 
… während ich in Wahrheit den ganzen Winter jeden Nachmittag meinen Kaffe allein in meinem Häuschen genieße und über Sinn und Unsinn von Höflichkeitsfloskeln nachdenke.
 
Das erinnert mich an Australien und ich muss lächeln.
 
An der Kasse eines Supermarktes fragte mich eine überaus freundlich erscheinende junge Dame, was ich denn für das Wochenende geplant hätte…
 
Ihr Lächeln wirkte so nett und aufmunternd, dass ich tief Luft holte, um ihr wahrheitsgemäß Bericht zu erstatten, als sie unvermittelt aber sehr bestimmt sagte: „8,50 $!“

zurück zu Purzel
 
Copyright:
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!